belso® BARF ist ein ausgewogenes Naturprodukt für die optimale Versorgung an Mineral- und Vitalstoffen beim Barfen.

      Zusammensetzung

      Topinambur gemahlen

      Die Bestandteile der Topinambur erleben zur Zeit ein wahres Revival als Nahrungs- bzw. Futterzusatz. Mit der Besiedlung Nord- und Mittelamerikas gelangten Knollen der mit den Sonnenblumen verwandten Pflanze erstmals nach Europa. Topinambur oder „Sonnenblumen-Artischocke“, wie sie einst in den Gärten des Vatikans genannt wurde, hat durchaus eine längere Historie als Futter für Haustiere, aber erst in den letzten Jahren wird sie allmählich wiederentdeckt. Und zwar aus gutem Grund!

      Die biologischen Bestandteile der Topinambur gelten als hervorragende Regulatoren für eine gesunde Darmflora bzw. den Stoffwechsel des Hundes und können sich zudem auch positiv auf das Immunsystem unserer Vierbeiner auswirken. Das in der Pflanze enthaltene Inulin ist ein nützliches Präbiotikum, das die Darmschleimhaut pflegen und ein gesundes bakterielles Klima im Verdauungstrakt der Tiere fördern kann.

      Eierschalenpulver

      Nicht jeder Hund ist versessen auf Knochen und nicht jeder Knochen eignet sich für das Zahnfleisch und den Magen unserer Hunde. Da das in den Knochen enthaltene Calcium – gerade beim BARFEN – jedoch ein wichtiger Faktor für eine ausgewogene Ernährung ist, hat man sich in der Natur nach leichter bekömmlichen Alternativen für die Versorgung mit Calcium umgesehen. Sorgsam gemahlenes Eierschalenpulver eignete sich als hervorragende Quelle für den wichtigen Stoff.

      Malzkeime
      Malzkeime sind äußerst eiweißhaltig und enthalten viele leicht lösliche Kohlenhydrate. Sie eignen sich daher bestens als Energielieferant für unsere vierbeinigen Freunde und sind eine lohnenswerte natürliche Ergänzung beim BARFEN.
      Kohlensaurer Algenkalk
      Algenkalk ist eine sehr gute Quelle für Calcium und verfügt darüberhinaus auch über Magnesium und Spurenelemente. Gerade Calcium ist ein elementarer Faktor für die Stabilität von Knochen und Zähnen und übernimmt im Muskel- und Bewegungsapparat der Tiere wichtige Funktionen.
      Hefe (inaktive Saccharomyces Cerevisae)

      Hefen sind großartige Vitamin- und Eiweiß-Lieferanten und verfügen dazu über viele Kohlenhydrate und Mineralien. Seit jeher verwenden wir sie bei der Zubereitung von Nahrungsmitteln. Am populärsten ist dabei zweifellos ihre Zuhilfenahme bei der Herstellung von Brot und Bier. Gerade Saccharomyces cerevisiae, die Bierhefe, hat dabei jedoch noch deutlich mehr zu bieten als die Veredlung von Speisen und beliebten Getränken.

      In der Naturheilkunde findet die vielfältige und nützliche Bierhefe seit langem ihre Anwendung in Arzneien und gilt außerdem als Anti-Aging-Geheimtipp. Der hohe Eiweißanteil, die vielen wertvollen B-Vitamine, Aminosäuren und Spurenelemente wie Zink und Eisen machen sie zu einer großartigen biologischen Nahrungsergänzung. Doch die Bierhefe taugt nicht nur zum Nährstofflieferanten. Regelmäßig hinzugegeben, ist Bierhefe auch bestens geeignet für Hunde. Die vielen wichtigen Inhaltsstoffe können zusätzlich dem Fell wieder neuen Glanz verleihen, die Haut der Vierbeiner pflegen und das allgemeine Wohlbefinden verbessern.

      Für uns ist es selbstverständlich, dass unsere Bierhefe frei von jeglicher Gentechnik ist und schonend auf traditionelle Weise gewonnen wird.

      Lein(saat) gemahlen

      Lein (häufig auch „Flachs“) ist eine der ältesten Kultur- und Nutzpflanzen der Menschheit. Die einjährigen Pflanzen des Gemeinen Leins (Linum usitatissimum) werden bis zu einem Meter hoch. Ihre Felder aus blauen, violetten oder weißen Blüten erblühen in den Sommermonaten und hüllen die Landschaft in ein idyllisches Farbenspiel, das zuweilen an Lavendel erinnert. Von der Frühsteinzeit bis in die Gegenwart erfreuen sich der Lein und die verschiedenen Produkte, die sich aus ihm gewinnen lassen, ungebrochen einer regen Beliebtheit und weiter Verbreitung.

      Neben der Herstellung von Textilien über die Weiterverarbeitung von Lein- bzw. Flachsfasern sind auch die Samen der Pflanze in vielerlei Hinsicht interessant. Schon seit Hunderten von Jahren finden sowohl die fetthaltigen Samen als auch das nahrhafte Öl, das aus ihnen gepresst werden kann, in der Heilkunde und der Zubereitung von Nahrungsmitteln ihre Anwendung.

      Lein ist reich an wertvollen ungesättigten Fettsäuren, vor allem Alphalinolensäure aus dem Omega-3-Komplex und Linolsäure, deren Name sich sogar vom Lein ableitet, aber auch an Vitamin E. Alphalinolensäure fördert nicht nur die Verdauung des Hundes, die Wirkstoffe der Leinpflanze können sich außerdem positiv auf die Widerstandsfähigkeit der Haut, den Glanz und die Fülle des Fells auswirken. Omega-3-Fettsäuren können zusätzlich eine entzündungshemmende Wirkung entfalten und eine nützliche Ergänzung für die Entwicklung von Welpen zu sein.

      Apfeltrester

      So wie die wilden Vorfahren unserer Hunde des Öfteren auch auf vegetarische Kost bzw. die Beute ihrer Beute zurückgegriffen haben, ist es sinnvoll, die Rohfütterung beim BARFEN durch wertvolles Obst und Gemüse zu ergänzen. Allerdings ist nicht alles, was sich im Garten und Supermarkt-Regalen findet, gleichermaßen gut geeignet und bekömmlich für Ihren Hund.

      Auch die Verarbeitung oder vielmehr die Konsistenz der Zutaten spielt eine wichtige Rolle. Belso BARF enthält gesunde Rote Beete, Apfel, Karotten und Traubenkerne in gemahlener Form, speziell auf die Verdauung unserer Hunde abgestimmt. Diese Mischung versorgt unsere Vierbeiner mit wichtigen Vitaminen, Spurenelementen und Ballaststoffen. Das Pektin aus Äpfeln, Folsäure aus Rote Beete, OPC aus gemahlenen Traubenkernen oder das Karotin aus Mohrrüben, dieser Mix ist eine zusätzliche Aufwertung für das Futter ihrer Hunde.

      Rote Beete gemahlen

      So wie die wilden Vorfahren unserer Hunde des Öfteren auch auf vegetarische Kost bzw. die Beute ihrer Beute zurückgegriffen haben, ist es sinnvoll, die Rohfütterung beim BARFEN durch wertvolles Obst und Gemüse zu ergänzen. Allerdings ist nicht alles, was sich im Garten und Supermarkt-Regalen findet, gleichermaßen gut geeignet und bekömmlich für Ihren Hund.

      Auch die Verarbeitung oder vielmehr die Konsistenz der Zutaten spielt eine wichtige Rolle. Belso BARF enthält gesunde Rote Beete, Apfel, Karotten und Traubenkerne in gemahlener Form, speziell auf die Verdauung unserer Hunde abgestimmt. Diese Mischung versorgt unsere Vierbeiner mit wichtigen Vitaminen, Spurenelementen und Ballaststoffen. Das Pektin aus Äpfeln, Folsäure aus Rote Beete, OPC aus gemahlenen Traubenkernen oder das Karotin aus Mohrrüben, dieser Mix ist eine zusätzliche Aufwertung für das Futter ihrer Hunde.

      Karotten gemahlen

      So wie die wilden Vorfahren unserer Hunde des Öfteren auch auf vegetarische Kost bzw. die Beute ihrer Beute zurückgegriffen haben, ist es sinnvoll, die Rohfütterung beim BARFEN durch wertvolles Obst und Gemüse zu ergänzen. Allerdings ist nicht alles, was sich im Garten und Supermarkt-Regalen findet, gleichermaßen gut geeignet und bekömmlich für Ihren Hund.

      Auch die Verarbeitung oder vielmehr die Konsistenz der Zutaten spielt eine wichtige Rolle. Belso BARF enthält gesunde Rote Beete, Apfel, Karotten und Traubenkerne in gemahlener Form, speziell auf die Verdauung unserer Hunde abgestimmt. Diese Mischung versorgt unsere Vierbeiner mit wichtigen Vitaminen, Spurenelementen und Ballaststoffen. Das Pektin aus Äpfeln, Folsäure aus Rote Beete, OPC aus gemahlenen Traubenkernen oder das Karotin aus Mohrrüben, dieser Mix ist eine zusätzliche Aufwertung für das Futter ihrer Hunde.

      Seealgenmehl
      Meeresalgen in Form von Seealgenmehl und Algenkalk sind gerade beim BARFEN wichtige Nährstofflieferanten. Die Algen sind reich an Mineralstoffen wie Natrium, Kalium und Jod. Außerdem enthalten sie essentielle Fettsäuren sowie die Vitamine A, B, C und E.
      Traubenkernmehl

      So wie die wilden Vorfahren unserer Hunde des Öfteren auch auf vegetarische Kost bzw. die Beute ihrer Beute zurückgegriffen haben, ist es sinnvoll, die Rohfütterung beim BARFEN durch wertvolles Obst und Gemüse zu ergänzen. Allerdings ist nicht alles, was sich im Garten und Supermarkt-Regalen findet, gleichermaßen gut geeignet und bekömmlich für Ihren Hund.

      Auch die Verarbeitung oder vielmehr die Konsistenz der Zutaten spielt eine wichtige Rolle. Belso BARF enthält gesunde Rote Beete, Apfel, Karotten und Traubenkerne in gemahlener Form, speziell auf die Verdauung unserer Hunde abgestimmt. Diese Mischung versorgt unsere Vierbeiner mit wichtigen Vitaminen, Spurenelementen und Ballaststoffen. Das Pektin aus Äpfeln, Folsäure aus Rote Beete, OPC aus gemahlenen Traubenkernen oder das Karotin aus Mohrrüben, dieser Mix ist eine zusätzliche Aufwertung für das Futter ihrer Hunde.

      Löwenzahnkraut gemahlen

      Seit Urzeiten kennen die Vorfahren unserer Hunde diese Heilpflanzen aus den dichten Wäldern unserer Heimat. Doch nicht nur die Wölfe griffen durchaus mal auf die Kräuter und Pflanzen des Waldes zurück, auch über das Wild, dass sie fraßen, nahmen sie die Stoffe aus der Nahrung ihrer Beute auf. Vieles, was in der Natur geschieht, passiert aus gutem Grund.

      Die Extrakte aus den Blättern von Birkenbäumen enthalten nicht nur Kalium und Calcium, sie sollen auch stärkend für Nieren und Harnwege sein. Auch der weitverbreitete Löwenzahn ist zu Recht eine bewährte BARF-Zugabe. Er soll ebenfalls die Nieren der Tiere entlasten und gleichzeitig die Arbeit der Leber begünstigen. Das aus den Samen der Mariendistel stammende Silymarin wird bereits seit der Antike in der Naturheilkunde geschätzt und gilt, noch immer als natürliche Stärkung und Unterstützung für die Leber.

      Mariendistelsamen gemahlen
      Seit Urzeiten kennen die Vorfahren unserer Hunde diese Heilpflanzen aus den dichten Wäldern unserer Heimat. Doch nicht nur die Wölfe griffen durchaus mal auf die Kräuter und Pflanzen des Waldes zurück, auch über das Wild, dass sie fraßen, nahmen sie die Stoffe aus der Nahrung ihrer Beute auf. Vieles, was in der Natur geschieht, passiert aus gutem Grund. Die Extrakte aus den Blättern von Birkenbäumen enthalten nicht nur Kalium und Calcium, sie sollen auch stärkend für Nieren und Harnwege sein. Auch der weitverbreitete Löwenzahn ist zu Recht eine bewährte BARF-Zugabe. Er soll ebenfalls die Nieren der Tiere entlasten und gleichzeitig die Arbeit der Leber begünstigen. Das aus den Samen der Mariendistel stammende Silymarin wird bereits seit der Antike in der Naturheilkunde geschätzt und gilt, noch immer als natürliche Stärkung und Unterstützung für die Leber.
      Birkenblätter gemahlen

      Seit Urzeiten kennen die Vorfahren unserer Hunde diese Heilpflanzen aus den dichten Wäldern unserer Heimat. Doch nicht nur die Wölfe griffen durchaus mal auf die Kräuter und Pflanzen des Waldes zurück, auch über das Wild, dass sie fraßen, nahmen sie die Stoffe aus der Nahrung ihrer Beute auf. Vieles, was in der Natur geschieht, passiert aus gutem Grund.

      Die Extrakte aus den Blättern von Birkenbäumen enthalten nicht nur Kalium und Calcium, sie sollen auch stärkend für Nieren und Harnwege sein. Auch der weitverbreitete Löwenzahn ist zu Recht eine bewährte BARF-Zugabe. Er soll ebenfalls die Nieren der Tiere entlasten und gleichzeitig die Arbeit der Leber begünstigen. Das aus den Samen der Mariendistel stammende Silymarin wird bereits seit der Antike in der Naturheilkunde geschätzt und gilt, noch immer als natürliche Stärkung und Unterstützung für die Leber.

      Analytische Bestandteile und Gehalte
      Rohprotein 12,3 %, Rohfaser 5,9 %, Rohöle und -fette 2,3 %, Rohasche 32,1%, Salzsäureunlösliche Asche 0,4 %, Calcium 11,3 %, Phosphor 0,32 %

      Fütterungsempfehlung

      Ergänzungsfuttermittel für Hunde (350 Gramm)
      Hergestellt in Deutschland

      Täglich 3 Gramm pro 10 kg Körpergewicht über das Futter verteilen.

      Die natürlichen Zutaten von belso® BARF riechen und schmecken für Hunde in der Regel sehr lecker und werden problemlos angenommen.

      belso® BARF kann dauerhaft gefüttert werden.

      Kühl, trocken und dunkel lagern.

      Qualitätsstandards

      Wohlbefinden & Freude
      Die belso®-Produkte bereichern die Ernährung und die Pflege unserer Tiere auf natürliche Weise und setzen damit einen positiven Impuls für das Miteinander im Alltag. Der bedachte Umgang und die Freude mit den Vierbeinern stehen dabei klar im Vordergrund! Die schicken Gläser lassen sich anschließend praktisch oder dekorativ wiederverwenden.
      Qualität
      Alle verwendeten Zutaten sind ausnahmslos hochwertig, werden regelmäßig kontrolliert und in einem zertifizierten Familienbetrieb unter hohen Hygiene-Standards verarbeitet. Robuste Glasbehältnisse in Apothekenqualität, gefertigt nach dem Europäischen Arzneibuch, schützen die Produkte hervorragend vor Luft, Feuchtigkeit sowie Licht und können ewig weiter genutzt werden.
      Natürlichkeit
      Wir bedienen uns grundsätzlich bei dem, was wir in der Natur finden. belso® BARF enthält ausschließlich natürliche Zutaten – es werden keine Zusatzstoffe eingesetzt! Wir machen uns gezielt das teils seit Jahrhunderten angewandte Wissen aus Pflanzen- und Naturheilkunde, aber auch die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus Tiermedizin, Biologie und Botanik zu Nutze.
      Verträglichkeit
      Durch unsere ganzheitliche Herangehensweise und die jahrzehntelange Erfahrung unseres Partners sind unsere Produkte bekömmlich. Die Bekömmlichkeit ist eine wichtige Priorität von allem, was wir tun. So ist für uns auch selbstverständlich, dass wir kein Getreide verarbeiten, um die Verdauung zu schonen und allergische Reaktionen zu vermeiden.
      belso Logo
      natürlich gemeinsam.