hundeoel

Vorteile von Futterölen für Hunde

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung bedeutet auch immer die Miteinbeziehung hochwertiger Öle. Das gilt für uns, aber es gilt natürlich auch für unsere Hunde. Die Extrakte bestimmter Naturprodukte liefern dem Organismus des Hundes jene Stoffe, die er selbst nicht oder nur in geringen Mengen produzieren kann. Auf diese Weise lässt sich die Ernährung unserer Hunde auf vielfältige Weise bereichern; das Immunsystem stärken und gezielt Mangelerscheinungen entgegenwirken.

Durch die Zugabe schonend gepresster, gesunder Öle wird die Versorgung mit wichtigen essentiellen Fettsäuren gewährleistet. Omega-3, Omega-6 und ihre Bestandteile übernehmen eine Fülle von Funktionen im Körper der Hunde; von den Abwehrkräften des Immunsystems bis hin zu Haut und Fell.

Leinöl wird aus den Samen der Leinpflanze gewonnen.
Die Leinpflanze liefert wertvolles Leinöl für Hunde

Öle wie Lachsöl, Borretschöl, Leinöl, Hanföl, Schwarzkümmelöl oder Nachtkerzenöl sind besonders geeignet als Nahrungsergänzung und reich an wichtigen Fettsäuren, Vitaminen und Mineralstoffen. Lange haben wir an dem für uns idealen Verhältnis der sechs Zutaten für unsere spezielle Ölmischung belso® FEEL getüftelt, denn unser Wunsch war ein Naturprodukt, das sich bestmöglich entfalten und so eine gesunde Ernährung des Hundes aufwerten kann.

belso® FEEL, hochwertiges Futteröl aus 6 natürlichen Ölen.
Der hochwertige Öl-Komplex FEEL von belso®
Lachsöl aus den Fjorden Norwegens
Lachsöl aus den Fjorden Norwegens ist ein hervorragender Fettsäuren-Lieferant für Hunde – und die Vierbeiner lieben den Geschmack

Ein wichtiger Faktor für die Qualität der Öle ist ihre Herstellungsweise. Die Produktion sollte nicht nur schonend sein, sondern gezielt so erfolgen, dass die wertvollen Inhaltsstoffe bei der Pressung erhalten bleiben. Wir vertrauen auf die traditionelle Methode der Kaltpressung. Das Nachtkerzenöl in belso® FEEL ist nativ gepresst. Die gleichen Qualitäts-Maßstäbe gelten natürlich ebenso für unser Lachsöl.

Egal, welches Futter bzw. welche Methode bei der Fütterung der Hunde verfolgt wird, hochwertige Öle können in jedem Fall eine sinnvolle Bereicherung für die Hundenahrung sein. Ein Blick auf die Zutatenliste und die Beschaffenheit Deines Hundefutters lohnt allemal. Ob als BARF-Öl oder als Zugabe zum Fertigfutter; eine entsprechende Dosierung wird einfach über die normale Futterration des Hundes verteilt. So gelangt der Hund beim Fressen auf einfachem und natürlichem Wege an die guten Inhaltsstoffe der verschiedenen Öle.


Für mehr wissenswerte Artikel und Interviews rund um den Hund behaltet unseren Blog im Auge. Besucht uns auch gern auf Instagram und Facebook!

FEEL, Futteröl, Hundeernährung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

belso Logo
natürlich gemeinsam.